Funkleistungsabzeichen in Gold für drei Ischler Feuerwehrkameraden / Bad Ischl

Am Freitag den 13. März 2015, fand beim oberösterreichischem Landesfeuerwehrverband in Linz, die Prüfung zum Funkleistungsabzeichen in Gold statt.

Aus dem Ischler Pflichtbereich nahmen eine Kameradin aus Mitterweißenbach und zwei Kameraden aus Rettenbach teil.

Insgesamt galt es fünf Stationen aus den Bereichen Funken in der Einsatzzentrale, allgemeines Wissen, Funkübermittlung und Kartenkunde zu absolvieren.

HFM Iris Hamminger aus Mitterweißenbach, BI Erwin Ellmauer und HBM Michael Randacher aus Rettenbach, brillierten bei den Fragen und konnten somit durch ihr Wissen das Funkleistungsabzeichen in Gold erreichen.

Freiw. Feuerwehr Bad Ischl 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.